Über mich:


Gästebuch!

Lass einen Gruß da, wenn Du magst!


Kommentare: 6
  • #6

    F. T. (Montag, 02 September 2019 14:53)

    Also - ich habe die roten 1mm Dichtung für den Kupplungsdeckel mal getestet. Ich hatte einen M54-Motor in einer Fachwerkstatt revidieren lassen. Als Dichtung wurden die originalen von eMZetA (1. Qualität) verwendet. Nach dem Einfüllen vom Getriebeöl wurde die Kupplungsdeckeldichtung nach 1/2 Jahr inkontinent. Auch ein nachträgliches Anziehen der Schrauben half nichts obwohl die Flächen absolut Plan waren. Dann verwendete ich die hier angebotene rote 1mm Kautasit-Dichtungen. Obwohl ich den Kupplungsdeckel wegen Kupplungsproblemen jetzt schon min. 4-5 mal geöffnet habe, dichtet diese immer noch 100%-ig ab. Für mich ein Kriterium für die Langlebigkeit und die richtige Kaufentscheidung.

  • #5

    P.Herrmann (Donnerstag, 08 August 2019 18:09)

    Klaus Mensch!

    Als ich in die Simson schiene vor ungefähr einem Jahr hinein kam und den ersten Zylinder demontieren musste wegen Falschluft dacht ich nur: Damit soll das also Dicht werden?
    Ich war aus der KFZ Branche etwas anderes gewohnt, auch nichts Perfektes, aber es hielt meist.
    Jetzt habe ich schon 3 mal bei dir bestellt und jedes mal war der Versand superschnell und die Dichtungen Superdicht.
    Am liebsten würde ich für alle Papierdichtungen einen Kautasit ersatz fordern...(nicht nur Simson, alles...!)

    Gruß

  • #4

    Harry56 (Freitag, 30 November 2018 08:50)

    Danke für den instandgesetzten Motor!
    Sieht nicht nur wie neu aus, sondern läuft auch so!

  • #3

    Ein Kollege (Dienstag, 21 August 2018 06:33)

    Top...gefällt mir.

  • #2

    Jacky (Freitag, 13 Juli 2018 08:29)

    Yeah man, gefällt mir auch. Toll gemacht. Hoffentlich rennen sie dir die Bude ein. Verdient hast du's bei der vielen Arbeit :*

  • #1

    SeppV (Freitag, 13 Juli 2018 08:20)

    Das ist ja schön hier. Viele Grüße und viel Erfolg